Freitag, 26. September 2014

Mäuse für dich


Ein "Hallo" an alle, die wieder auf meinen Blog gefunden haben.
Viele von euch wissen ja schon, dass ich gerne Geldgeschenke entwerfe.
Heute habe ich ein Geldgeschenk entworfen, dass eigentlich zu jedem Anlass passt.


Das Geldgeschenk ist ganz schnell gebastelt. 
Den Geldschein habe ich gerollt und als Nase in die kleine Maus gesteckt.

Da ich in letzter Zeit so viele liebe Kommentare von euch lesen durfte, 
möchte ich euch mal wieder eine Vorlage von mir "schenken":


Bitte nutzt die Vorlage nur zum privaten Gebrauch! Danke!

Ihr könnt die kleine Maus, so wie ich es gemacht habe, mit einem kleinen Spruch verzieren.
Ihr benötigt eine kleine Kordel als Mauseschwanz und ein schmales Band, falls ihr der Maus 
eine Schleife um den Hals machen möchtet.


Zuerst steckt ihr die Kordel durch das kleine Loch und macht von innen, und wenn es euch gefällt von außen, einen Knoten. Der "Schwanz" sollte von innen mit Klebeband fixiert werden.




 Die längsliegenden Seiten werden hochgeklappt und festgeklebt.



Nun kommen die ausgeschnittenen Kreise auf die Ohren. 
Die Vorder- und Rückseite der Ohren sollten oberhalb angeklebt werden.





Zum Schluss noch ein kleines Bändchen um den Hals und schon ist euer Geldgeschenk fertig.



Ich hoffe euch hat meine Idee gefallen und würde mich über einen Kommentar sehr freuen.

Bis bald
Eigenmurks

Sonntag, 21. September 2014

Mein kleines Grammophon

Ich habe mal meine To-Do-Liste ausgegraben, auf der schon seit langem ein Grammophon stand.
Nun ist es fertig und ich möchte euch meinen Entwurf zeigen:



Mein kleines Grammophon hat eine Höhe von 12 cm und hat eine Breite von ca 11 cm.
Diesmal habe ich den Entwurf zuerst auf Papier aufgezeichnet, 
damit ich die Form des Trichters besser entwerfen konnte. 
Erst danach habe ich es weiter am PC entwickelt.
Mein Prototyp aus einfachem Papier sah so aus:


Ein paar Fehler hatte er noch und das Haltungsgestänge war zu instabil.
Aber beim zweiten Versuch habe ich die Fehler behoben und ich konnte "in Farbe" zuschneiden.

Vorne habe ich wieder eine kleine Schublade eingearbeitet, 
damit man Geld oder einen Gutschein 
einstecken kann.




Ein paar kleine Verziehungen habe ich aufgeklebt


Zum besseren Halt des Trichters habe ich einen kleinen Trichter von außen und innen eingearbeitet.


Ich habe mit brauner Stempelfarbe rundherum gewischt,
damit ein Antikeffekt entsteht.
So ist wieder ein kleines Unikat entstanden. 


Mit Borte umklebt gefällt mir das kleine Grammophon fast noch besser:



Ich habe eine kleine Anleitung mit Vorlage geschrieben,
die ich auf Wunsch als PDF an euch versende.
Schreibt mir dazu unter: vielll-eigenmurkspost@yahoo.com
Die Anleitung ist bitte nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt, danke!

Wenn euch mein kleiner Entwurf gefällt,
 freue ich mich über einen lieben Kommentar auf meinem Blog!

Bis dann
Eigenmurks



Sonntag, 14. September 2014

Kunterbuntes Topp

Mein neues Werk: Ich habe mir diesmal ein Topp mit Stoffresten und Flexfolie aufgearbeitet.


Absichtlich habe ich die kleinen Stofffetzen nicht versäubert, sondern einfach nur grob mit der Schere ausgeschnitten und mit einfachen Stichen aufgenäht.


Dazwischen habe ich ein Muster entworfen und aus Folie geschnitten.

Das Motiv ist aus dunkelgrüner Flexfolie, die Kreise aus Hologramm-Flexfolie 
und oben ist orange Flockfolie aufgesetzt.


Seitlich habe ich mir eine Tasche aufgesetzt. Dazu habe ich einen Jerseystoff in Streifen grob zerschnitten und aufgenäht. Auch hier ist absichtlich nicht versäubert.


Ein altes Restegarn habe ich zum Schluss noch mit der Hand aufgenäht



So ist ein neues kunterbuntes Unikat für mich entstanden. 


Bis dann
Eigenmurks

Donnerstag, 4. September 2014

Laptop als Geldgeschenk

Mein nächster Geldgeschenkentwurf ist ein Laptop.
Ich wollte gerne ein CD-Laufwerk einarbeiten, bei dem man dahinter das Geld einstecken kann.
So ist dieser kleine PC entstanden:



Zieht man das "Laufwerk" weiter auf, ist dahinter ein Fach versteckt,
 in dem man einen Gutschein oder Geld einstecken kann:


Mit geschlossener Schublade sieht mein Entwurf dann so aus:


Ich habe aus schwarzer Pappe das Gehäuse an einem Stück gearbeitet. 
Das Display, die Tastatur und die CD sind aus silberner Pappe geschnitten und auf- bzw. eingeklebt.


Natürlich kann man das Laptop auch schließen:


Wenn euch meine neu entworfenes Geldgeschenk-Box gefällt, 
würde ich mich über einen Kommentar von euch freuen.

Alles Liebe
Eigenmurks




Dienstag, 2. September 2014

Karte zum 65. Geburtstag für eine Katzenfreundin

Eine liebe Bastelfreundin hat mich gebeten, mir eine Idee für eine Glückwunschkarte einfallen zu lassen.
Es sollte eine Karte zum 65. Geburtstag sein. Die Dame liebt ihre Katze.
So habe ich versucht sowohl die 65, als auch eine Katze in die Karte zu übernehmen.

Mein Entwurf sah dann so aus:


Ich habe alle Teile ausgeschnitten






... und auf dem Gras-Hintergrundpapier die Schnurrbarthaare der Katze aufgemalt und die Katze mit 3D-Klebepads aufgeklebt:


Danach habe ich den Schriftzug aufgeklebt und alles wieder mit 3D-Klebepads auf die Karte gebracht.
Fertig sah sieht sie nun so aus:


Ich hoffe, dass sich das Geburtstagskind über diese Karte freut.
Vielleicht kann ich ja dem einen oder anderen mit dieser Idee eine Anregung geben.

Vielen Dank, dass du auf meiner Seite warst,

bis bald
Eigenmurks